Skip to main content

AEG S53530CNX2

AEG S53530CNX2 Bild 3

AEG S53530CNX2

Die Eigenschaften des AEG S53530CNX2 klingen vielversprechend: großes Kühl- und Gefrierteil, edles Design, NoFrost, niedriger Verbrauch, vier Jahre Herstellergarantie. Es gibt jedoch allerdings auch einige Schwächen, wie Sie in unserer Produktvorstellung lesen können.

Geräumig und sparsam

Sowohl im Kühl-, als auch im Gefrierteil bietet AEG’s Kühl-Gefrierkombi reichlich Platz: 226 Liter zum Kühlen und 92 Liter zum Gefrieren stehen zur Verfügung. Die Maße in Höhe, Breite und Tiefe lauten 184,5 x 59,5 x 64,7cm. Haushalte mit bis zu vier Personen sind damit gut versorgt, besonders das große Gefrierfach ist erwähnenswert. Der Stromverbrauch ist mit 161 Kilowattstunden im Jahr erfreulich niedrig, das Gerät ist dementsprechend in die Energieeffizienzklasse A+++ eingeordnet.

Gut organisierter InnenraumAEG S53530CNX2 Bild 1

Der Kühlraum ist aufgeteilt in drei Einlegeböden und zwei geräumige Gemüseboxen. Positiv fällt die Flaschenablage auf, in der sich Getränkeflaschen ideal verstauen lassen. In der Tür stehen weitere drei Fächer zur Verfügung.

AEG wirbt mit der „TwinTech“-Technologie. Dies bedeutet, dass Kühl- und Gefrierteil jeweils einen eigenen Kühlkreislauf haben. Durch ideale Luftfeuchtigkeit im Kühlraum bleiben Lebensmittel wie Obst und Gemüse länger frisch und knackig.

Das Gefrierteil ist in drei Schubladen unterteilt. In die Maxi-Box passen sogar Torten oder große Fleischportionen problemlos hinein. So kann der Platz optimal ausgenutzt werden. AEG S53530CNX2 Bild 2

Ausgestattet ist die Kühl-Gefrierkombi mit einem NoFrost-System für Kühl- und Gefrierteil und muss daher nicht mehr manuell abgetaut werden.

AEG S53530CNX2 Bild 4Nicht wirklich überzeugen kann das LED-Display an der Außenseite der Tür. Zwar lässt sich damit die Temperatur einstellen, die aktuelle Temperatur wird allerdings nicht angezeigt. Außerdem ist es bei Tageslicht schlecht ablesbar.

Schönes Design, Verarbeitung teils mangelhaft

Mit der Edelstahloberfläche der Tür ist der AEG ein echter Hingucker und wirkt modern, schlicht und hochwertig. Bei näherem Hinsehen zeigt die Verarbeitung laut Kundenbewertungen jedoch Mängel: unverständlich in dieser Preisklasse sind die Türgriffe aus billigem Plastik. Auch einzelne Kanten sind nicht ideal verarbeitet. Da wäre von einem Markenhersteller mehr zu erwarten gewesen. Immerhin: Schubladen und Einlegeböden wirken hochwertig.

Sparsam, aber recht laut

Das Positive zuerst: der Verbrauch ist mit 161 Kilowattstunden sehr niedrig und das Gerät damit sparsam (Effizienzklasse A+++).

Die Lautstärke hingegen ist ein echter Nachteil: schon die angegeben 43 Dezibel sind nicht gerade leise, in der Praxis brummt der AEG tatsächlich deutlich hörbar. Dies ist nicht mehr wirklich zeitgemäß und eindeutig zu laut, auch im Vergleich zu anderen Geräten.

Erwähnenswert sind die vier Jahre Garantie, die der Hersteller gibt.

Fazit

AEG’s S53530CNX2 ist eine optisch schöne Kühl-Gefrierkombination mit einigen Schwächen in der Verarbeitung. Die hohe Lautstärke ist ein weiterer Nachteil und macht das Gerät im Vergleich zur nur unwesentlich teureren Konkurrenz wie der Empfehlung Siemens KG 39EAI40 zu keinem guten Angebot.

AEG S53530CNX2 bei amazon.de ansehen:
[asa default]B00Q6WA9UC[/asa]   zu amazon.de*