Skip to main content

Gorenje RK61629

Gorenje RK61629

Gorenje stellt mit der RK61620 eine Kühl-Gefrierkombination in gleich fünf unterschiedlichen Farben vor. Zur Auswahl stehen Creme, Hell- und Dunkelrot, Silber und Weiß. Allein dadurch setzt er sich optisch deutlich vom teilweise sehr einheitlichen Design anderer Hersteller ab. Noch dazu kostet er mit Preisen je nach Farbe ab ca. 389€ nicht viel.

Großer Kühlraum trotz kompaktem Design

Mit Abmessungen von 162 x 60 x 64cm (H x B x T) ist der Gorenje recht kompakt. Dennoch bietet er Platz für 232 Liter im Kühlteil, womit auch Haushalte von vier Personen in der Regel gut auskommen. Das Platzangebot im Gefrierteil ist eingeschränkter: nur 53 Liter passen hinein. Wer nicht viel tiefkühlt, kommt damit aus, alle anderen müssen sich ein zusätzliches Gefriergerät zulegen. Der Stromverbrauch liegt mit 205 Kilowattstunden pro Jahr im Rahmen, stellt entsprechend der Energieeffizienzklasse A++ aber keine neuen Rekorde auf.

Abtauautomatik vorhanden, ansonsten „Basisausstattung“

Das große Kühlfach (232 Liter) ist mit drei Glasabstellflächen ausgestattet, von denen zwei höhenverstellbar sind. Das dritte liegt wie üblich dem Gemüsefach auf, das wiederum in zwei Einzelschubladen unterteilt ist. Das mit 53 Litern verhältnismäßig kleine Gefrierfach bietet zwei Schubladen. Von den drei Türfächern ist eines auch für XXL-Flaschen geeignet.

Gorenje stattet die Kühl-Gefrierkombi mit einer Abtauautomatik im Kühlteil aus. Auf diese äußerst praktische Funktion werden Sie nicht mehr verzichten wollen, denn sie erspart das lästige Abtauen.

Leider sind Kühl- und Gefrierteil nicht getrennt und auch nicht gradgenau regulierbar. Stattdessen erfolgt die Temperatureinstellung über ein stufenloses Einstellrad, wie es die meisten Modelle auch heute noch haben.

Die Optik macht den Unterschied

Durch die verschiedenen Farben, die zur Auswahl stehen, hebt sich der RK61620 vom typischen „Einheitsdesign“ ab. Hier kommen alle auf ihre Kosten, die sich einen richtigen Blickfang in der Küche wünschen und besondere Ansprüche stellen. Wer z.B. einen Farbakzent setzen möchte oder eine genau zur Einrichtung passende Optik sucht, kommt schwer am Gerät von Gorenje vorbei.

Gorenje RK61629 creme Gorenje RK61629 hellrot Gorenje RK61629 dunkelrot Gorenje RK61629 silber Gorenje RK61629 weiß

Die Verarbeitung geht insgesamt in Ordnung: die Griffe sitzen ausreichend fest, die Türen schließen gut und die Schubladen und Einlegeböden wirken stabil. An das Niveau eines teureren Siemens reicht er allerdings nicht ganz heran.

Akzeptable Lautstärke, gute Verbrauchswerte 

Mit 42 Dezibel Schallemissionen gehört der Gorenje nicht zu leisesten Geräten, ist aber dennoch in der Praxis nicht störend. Wer das Gerät ohne Zwischentüren zum Schlafraum nutzen möchte, sollte lieber ein noch leiseres Modell wählen. Bei absoluter Ruhe können die Töne stören, im Alltag werden sie jedoch von nahezu allen anderen Geräuschquellen wie z.B. der Spülmaschine übertönt.

Der Stromverbrauch von ca. 205 Kilowattstunden ist solide. Damit ist er deutlich sparsamer als die allermeisten älteren Geräte und ist in die Energieeffizienzklasse A++ eingestuft. Auch hier gilt: der Gorenje liegt im guten Mittelfeld.

Fazit

Gorenjes RK61620 ist eine grundsolide Kühl-Gefrierkombination für alle mit besonderen Ansprüchen ans Design. Er bietet viel Platz im mit Abtauautomatik ausgestatteten Kühlteil und ist noch dazu ziemlich sparsam. Wer ein schickes und noch dazu recht günstiges Gerät sucht, wird hier fündig und kann ohne Bedenken zugreifen.

Gorenje RK61620 bei amazon.de ansehen:
[asa default]B005SQS210[/asa]   zu amazon.de*

 

Kühl-Gefrierkombi Test