Skip to main content

Hisense KGNF 326 A++/A+++

Hisense KGNF 326 Bild 1

Hisense KGNF 326 A++/A+++

Hisense bietet mit dem KGNF 326 eine umfangreich ausgestattete, geräumige Kühl-Gefrierkombination an. Es existieren zwei verschiedene Varianten, die sich beim Stromverbrauch unterscheiden und als Namenszusatz die Energieeffizienzklasse A++ bzw. A+++ haben. Erstere verbraucht 244 Kilowattstunden im Jahr, letztere 173. Dafür kostet die sparsamere Variante einen Aufpreis von satten 150€. Legt man einen Preis pro kWh von 24 Cent zugrunde, amortisiert sich der Preisunterschied nach 8 Jahren und knapp 10 Monaten. Erfahrungsgemäß nutzt man ein Kühlgerät länger als diese Zeitspanne, sodass es sich in den meisten Fällen lohnen wird, das teurere und sparsamere Gerät zu wählen. Zusätzlich schont man noch die Umwelt.

Groß und geräumig

Am Platzangebot hat der Hersteller nicht gespart: insgesamt 326 Liter, davon 233 im Kühl- und 93 im Gefrierteil stehen zur Verfügung. Mit Maßen von 185 x 59,5 x 68,3cm (H x B x T) und einem Gewicht von 81kg ist das Gerät recht groß und bietet viel Stauraum. Für eine Familie von vier Personen ist das Platzangebot in der Regel ausreichend. Der Strompreis liegt, wie oben beschrieben, je nach Modell bei 173 bzw. 244 Kilowattstunden im Jahr, was der Energieeffizienzklasse A+++ bzw. A++ entspricht.

Innenraum und Technik auf dem Stand der Zeit

Hisense KGNF 326 Bild 2Die Ausstattung ist insgesamt großzügig: Die Temperatur von Kühl- und Gefrierteil lässt sich über die außen angebrachte Touch-Control Bedienfläche getrennt regulieren. Der Innenraum wird mittels LED-Technik hell und gleichmäßig ausgeleuchtet.

Außerdem ist das Gerät mit einem NoFrost-System ausgestattet, sodass lästiges Abtauen nicht mehr nötig ist. Dies wird auch durch das so genannte „Multi Airflow System“ begünstigt, das die Luft gleichmäßig im gesamten Kühlraum verteilt. Feuchtigkeit wird sofort abgeleitet, sodass die Eisbildung minimiert wird.

Praktisch ist auch das echte Null-Grad-Fach für empfindliche Lebensmittel wie Fisch oder Fleisch, in dem auch die Luftfeuchtigkeit eingestellt werden kann. Ein weiteres Fach steht für Obst und Gemüse zur Verfügung, in dem die Temperatur ebenfalls leicht unter der des übrigen Kühlraums liegt. Drei weitere Fächer sowie drei Türablagen runden das Paket ab.

Das Gefrierfach ist in drei Boxen unterteilt, davon eine „Huge Box“, in der sogar ein Kuchen Platz findet.

 

 

Hisense KGNF 326 0 Grad Fach

Werden auf einmal große Mengen Kühl- oder Gefriergut eingelagert, verstärkt die Funktion „Super Kühlen“ bzw. „Super Gefrieren“ die Kühlleistung des Geräts. So wird verhindert, dass die Temperatur ansteigt und Lebensmittel schaden nehmen. Ebenfalls vorhanden ist ein Urlaubsmodus, bei dem das Gefriergut tiefgekühlt bleibt, während die Temperatur im Kühlraum ansteigt. So kann während der Abwesenheit Energie gespart werden.

Schönes Design zum günstigen Preis

Mit der Edelstahl-Optik wirkt Hisense’s Kühl-Gefrierkombination sehr ansprechend. Das Design ist schlicht, modern und fügt sich gut ins Gesamtbild einer schönen Küche.

Preislich ist das Gerät etwas unter vergleichbar ausgestatteten Modellen bekannterer Hersteller angesiedelt. Für diesen Preis gibt es eine zeitgemäß ausgestattete, geräumige Kühl Gefrierkombination.

Zeitgemäßer Verbrauch, relativ leise im Betrieb

Wie bereits erwähnt, bleibt die Wahl zwischen einem Modell mit der Energieeffizienzklasse A++ und einem mit A+++. Letzteres ist mit nur 173 Kilowattstunden im Jahr erfreulich sparsam und lohnt sich auf längere Sicht.

Die Lautstärke wird mit 42 Dezibel angegeben, was etwas über dem Niveau einiger besonders leiser Geräte liegt. Im Alltag stören die Geräusche jedoch kaum. Wer sehr empfindlich ist und eine besonders leise Kühl-Gefrierkombi sucht, sollte sich unsere Empfehlung Siemens KG39EAI40 oder den ebenfalls leisen Comfee KGK 170 ansehen.

Fazit

Der Hisense KGNF ist insgesamt eine überzeugende und umfangreich ausgestattete Kühl-Gefrierkombi, die eine echte Alternative darstellen kann. Die Variante in A+++ rechnet sich auf Dauer, liegt preislich allerdings etwa auf dem Niveau unserer Empfehlung  Siemens KG39EAI40, der nochmal etwas besser ausgestattet und sparsamer ist. Noch dazu wird er von einem deutschen Markenhersteller produziert, der einen Vorort-Austausch-Service anbietet. Das Gerät von Hisense ist also keinesfalls schlecht, muss sich jedoch der noch besseren Konkurrenz geschlagen geben. Ebenfalls etwas überlegen ist Bauknechts KGNF 18 A3+.

Hisense KGNF 326 A+++ bei amazon.de ansehen:
[asa default]B00HF7JP8Y[/asa]   zu amazon.de*
Hisense KGNF 326 A+++ bei amazon.de ansehen:
[asa default]B00CZL8NMY[/asa]   zu amazon.de