Skip to main content

Siemens KG39EAI40 iQ500

Gerätetyp
Hersteller
FarbeEdelstahl
EnergieeffizienzklasseA+++
Energieverbrauch156 kWh/Jahr
Maße65 x 60 x 201 cm
Nutzinhalt Kühlen247 Liter
Nutzinhalt Gefrieren89 Liter
Anti-Frost
Türanschlag wechselbar
Kühl-/Gefrierteil getrennt regelbar

Mit dem KG39EAI40 liefert Siemens auf den ersten Blick die perfekte Kühl-Gefrierkombi: Viel Platz, attraktives Design, hochwertige Verarbeitung und ein vernünftiger Preis lassen kaum Wünsche offen. Unsere Produktvorstellung nimmt das Gerät genau unter die Lupe und arbeitet die vielen Stärken – aber auch die überschaubaren Schwächen –  heraus.

 Note „sehr gut (1,4)“ bei Stiftung Warentest 07/2012

 4,4/5 Sterne aus ca. 500 Bewertungen bei amazon.de


Beschreibung

2

Sparsames Raumwunder

Mit ihren Maßen von 201 x 60 x 65cm (Höhe x Breite x Tiefe) handelt es sich beim Siemens KG39EAI40 durchaus um eine große Kühl-Gefrierkombi, die mit 247 Litern im Kühl- und 89 Litern im Gefrierteil ausreichend Platz auch für die Vorräte größerer Familien bietet. Der Stromverbrauch von ca. 157 Kilowattstunden (kWh) im Jahr ist absolut zeitgemäß und schont somit den Geldbeutel.

Vollgepackt mit Extras

Man merkt, dass sich die Entwickler viel Mühe gegeben haben, das Gerät so praktisch wie möglich zu machen. So sind etwa Kühl- und Gefrierteil getrennt steuerbar, was einen echten Mehrwert bietet: es besteht nicht mehr die Gefahr, dass Gefriergut nicht ausreichend stark gekühlt wird, während im Kühlteil bereits erste Lebensmittel Schaden nehmen.

Das „easyLift“-System ermöglicht es, die Türfächer unkompliziert an den eigenen Platzbedarf anzupassen: ohne diese herausnehmen zu müssen, können sie nach oben und unten verschoben werden. Dies erspart das lästige Aus- und Einräumen der Fächer, was einen großen Pluspunkt darstellt.

CrisperBox

Für die Lagerung von Obst und Gemüse gibt es die so genannte „crisperBox“. Mittels eines einfachen Schiebereglers kann der Feuchtigkeitsgrad im Fach individuell eingestellt werden, wodurch eine optimale Haltbarkeit frischer Produkte wie Feldsalat, Brokkoli oder verschiedener Obstsorten gewährleistet wird.

coolBoxDie „coolBox“ ist für das Aufbewahren von Fisch und Fleisch vorgesehen. Die Temperatur liegt hier, ebenso wie in der „crisperBox“, um ca. 2-3 Grad unter der des übrigen Kühlraums – ideale Voraussetzungen, um Haltbarkeit und Frische sicherzustellen.

Beide genannte Boxen sind von außen durchsichtig, sodass man sie nicht extra herausziehen und durchwühlen muss, um den Inhalt zu erkennen. Praktisch: die Rollen am Gemüsefach, auf denen es sich sehr leichtgängig herausziehen lässt.

4Das Gefrierfach bietet mit 89 Litern Fassungsvermögen Platz für jede Menge Vorräte. Es ist in drei Boxen aufgeteilt, die von außen bereits einen Blick ins Innere erlauben. Bei einer davon handelt es sich um eine besonders geräumige „bigBox“. Mit Abmessungen von ca. 45 cm in der Breite, 26 –29 cm in der Höhe und 40 cm in der Tiefe liefert sie ausreichend Platz auch für großes Gefriergut.

 

Je nach Wunsch oder Erfordernissen am Aufstellort kann der Türanschlag gewechselt werden, sodass die Türen nach rechts oder links öffnen.

 

Gelungene Optik und hochwertige Verarbeitung

Die Siemens KG39EAI40 Kühl-Gefrierkombi ist ein echter Hingucker. Über Design lässt sich bekanntlich streiten, doch die Türen in Edelstahl-Optik wirken zeitlos-hochwertig. Betrachten Sie einfach die Bilder, stellen Sie sich das Gerät in Ihrer eigenen Küche vor und beurteilen Sie selbst!

Erfreulich ist, dass Siemens durchgängig auf hochwertige Materialien setzt: nichts wackelt, klappert oder droht zu brechen. So widersteht das Gerät den Strapazen der täglichen Benutzung. Berichte von Käufern, die das Gerät seit mehreren Jahren nutzen, bestätigen diesen Eindruck. Selbst die aus Plastik gefertigten Teile wie die Boxen fühlen sich nicht billig an.

 

Niedriger Stromverbrauch schont Umwelt und Geldbeutel

Hier ist das Gerät absolut auf dem Stand der Zeit: ca. 157 kWh im Jahr sind ein sehr guter Wert und sorgen für die Zuordnung zur Energieeffizienzklasse A+++. Durch das große Gefrierteil werden außerdem in vielen Fällen Extrageräte unnötig, was zusätzlich Energiekosten einspart.

Der niedrige wird auch dadurch ermöglicht, dass Siemens ein modernes Kühlmittel einsetzt.

Im Alltag fast unhörbar

Das Wichtigste vorweg: die Lautstärke ist erfreulich gering und liegt bei nur 38dB. Jedes andere Küchengerät wie Herd oder Kaffeemaschine im Betrieb sowie eine normale Unterhaltung sind wesentlich lauter und machen den Kühlschrank im Alltag in den meisten Situationen unhörbar.

Das erwähnte Kühlmittel, das den Stromverbrauch senkt, sorgt dafür, dass das Gerät etwas andere Geräusche von sich gibt als ältere Modelle. Statt des typischen Brummens entsteht eher ein Summen bzw. leichtes Gurgeln. Dies ist jedoch reine Gewöhnungssache und in der Praxis nicht als echter Nachteil zu betrachten.

Gut zu wissen:
Bosch bietet ein baugleiches Modell ebenfalls unter der Bezeichnung KG39EAI40 an. Der Preis der beiden Modelle ist ähnlich, variiert jedoch teilweise, sodass man einfach das Modell des Herstellers kaufen sollte, das gerade günstiger zu haben ist.

Was bietet das Gerät noch?

Die eingestellte Temperatur ist – getrennt für Kühl- und Gefrierteil – exakt digital ablesbar. So lässt sie sich wesentlich genauer einstellen, als mit der bekannten Stufenregulierung (z.B. von 1-6).

Ein Innenventilator sorgt für eine dynamische und gleichmäßige Kühlung im Kühlraum, außerdem verfügt der Kühlteil über eine Abtau-Automatik.

Lobenswert: bei nicht richtig geschlossener Tür erfolgt ein optisches und akustisches Warnsignal. Sollte man also aus Versehen eine der Türen nur nachlässig geschlossen haben, wird man darauf hingewiesen und die Kühlung der Lebensmittel wird nicht unterbrochen.

Positiv fällt auch die Beschichtung der Türen auf, die Fingerabdrücke abweist. So sieht die Oberfläche länger sauber aus und muss seltener abgewischt werden.

Sinnvoll sind auch die beiden Funktionen „superCooling“ und „superFreezing“. Damit kann beim Einlagern von wärmeren Lebensmitteln in den Kühlraum beziehungsweise großen Mengen Gefriergut auf einmal ein unerwünschter Temperaturanstieg vermieden werden. Dies trägt dazu bei, die Frische der bereits eingelagerten Produkte sicherzustellen.

Herstellerservice/Garantie

Während der 2-jährigen Mängelhaftungsfrist kommt der herstellereigene Kundenservice bei Bedarf direkt zu Ihnen nach Hause, um das Gerät zu reparieren. Haben Sie das Gerät bei amazon gekauft, funktioniert dies besonders unkompliziert.: Die Vor-Ort-Reparatur können Sie über das Online Rücksendezentrum beauftragen, wenn Sie als Rückgabegrund „Defekt“ angeben. Sie erhalten dann einen Link zum Serviceportal des Reparaturpartners, wo Sie sich nach Angabe der Produkt- und Kontaktinformationen direkt einen passenden Termin für die Reparatur aussuchen können. Bitte beachten Sie, dass diese Option nur bei einer deutschen Lieferadresse zur Verfügung steht. (Quelle: amazon.de)

Des Weiteren liefert amazon versandkostenfrei bis an den Aufstellungsort – ein großer Vorteil. Auf Wunsch ist sogar eine Lieferung zum Wunschtermin und eine Mitnahme des Altgerätes möglich.

Fazit

Die Siemens KG39EAI40 ist eine rundum gelungene Kühl-Gefrierkombi. Das große Platzangebot, das gelungene Design, die hochwertige Verarbeitung sowie die cleveren Zusatzfunktionen lassen kaum Wünsche offen. Insgesamt kann also eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden!

Kühl-Gefrierkombination Tests im Überblick 2017